Neujahrsvorsätze - Was nimmst du dir für 2022 vor?

 

Wir leben in einer beschleunigten Gesellschaft. „Busy“ zu sein war und ist noch immer ziemlich „in“. Denn je mehr sich in kurzer Zeit erleben lässt, desto spannender ist unser Alltag. Wer so denkt, der lebt möglicherweise auch intensiver, aber ein Leben ohne Verschnaufpause hinterlässt auch Spuren. Zuerst subtil, ab und zu Kopfschmerzen, mal ein kurzes Stimmungstief. Bis irgendwann die Müdigkeit zu und die Konzentration abnimmt und man sich immer häufiger nach einer Auszeit sehnt. 

Aber auch wenn einem irgendwann die negativen Konsequenzen der Schnelllebigkeit bewusst werden, dauert es meist noch Monate oder Jahre bis man bereit ist das Bremspedal zu drücken und das Lebenstempo etwas zu drosseln. 

Dabei wäre gerade im Dezember ein guter Zeitpunkt, um alte Gewohnheiten zu reflektieren, störende Verhaltensweisen zu hinterfragen und sinnvolle Neujahrsvorsätze zu formulieren. 

 

Wir waren schon fleißig und haben gemeinsam folgende  Neujahresvorsätze für 2022 gewählt: 

 

      Mehr Zeit für mich und mehr Selbstmitgefühl 

 

Und damit es nicht nur bei einem Vorhaben bleibt und wir 2022 tatsächlich ins Handeln kommen, haben wir diesen 7-Punkte Plan festgelegt 

 

1)   Jeden Tag einen Spaziergang machen oder den Blick auf Grünpflanzen richten 

2)   Wenn möglich, auch im Büro für fünf Minuten die Augen schließen und entspannen

3)   Jeden Tag 15 Minuten für Etwas reservieren,  das uns Spaß macht 

4)   So gut es geht auf Multitasking verzichten 

5)   Öfter mal charmant, aber bestimmt Nein sagen 

6)   Gelassenheit üben - weniger aufregen, weniger beschweren

7)   Dankbar sein, auch für die kleinen Aufgaben, die wir gut gemeistert haben

 

Was immer ihr euch vornimmt, wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung eurer Neujahrsvorsätze und persönlichen Ziele für 2022!