Mein Zuhause entschleunigen!

Zuhause entschleunigen = Leben entschleunigen!


Wenn du auf dieser Seite gelandet bist, dann beschäftigt dich das Thema Entschleunigung sicher schon länger 😊 

Du hast schon verschiedene Entspannungsmethoden ausprobiert, verschiedene Bücher gelesen, vielleicht sogar eine Beratung gemacht und dennoch hast du das Gefühl, dass du der Hektik des Alltags nichts entgegenzusetzen hast? 

Aber du hast noch nicht aufgegeben und dass ist gut so 😊 

Leider ist es so, dass uns das normale Leben (frühes Aufstehen, lange to do Listen, ständige Erreichbarkeit etc.) schon so dermaßen stresst, dass wir eigentlich jeden zweiten Tag einen Relaxtag einlegen müssten, um im Gleichgewicht zu bleiben. Aber wer kann das schon… 

Also retten wir uns so vom Wochenende zum Wochenende, vom Urlaub zum Urlaub und stellen dann fest, dass diese Tage mitunter die stressigsten überhaupt sind! 

Was also tun, wie weiterleben? Ist Auswandern auf eine einsame Insel vielleicht die EINZIGE OPTION für uns? 

Möglicherweise, aber wenn das nicht realisierbar ist, dann sollten wir zumindest versuchen, genau diese INSEL dort zu errichten, wo es uns möglich ist, z.B. in unseren Wohnräumen. 

Unsere Wohnumgebung und unsere Wohnräume sind häufig die einzigen Bereiche, die wir nach eigenen Wünschen gestalten können und sollten!

Aber sind wir uns dieser großen Chance überhaupt bewusst? Ist uns klar, dass wir hier für ein Maximum an Entspannung sorgen müssen, wenn uns die Welt vor der Haustüre zu laut, zu schnell, zu hektisch ist? 

 

Wie könnten wir dabei vorgehen?


Meine Hauptstressoren (outside) ermitteln?                             

                            Wo / wobei wird es mir zu viel? 


BEISPIELE:

  • Große Geschäfte, Einkaufszentren (grelle Farben, Lichter, zu viele Produkte) 
  • Werbung (ständig neue Kaufanreize) 
  •  Schnelles Tempo im Verkehr 
  • Lichtverschmutzung 
  • Zeitdruck, Termine 
  • Ständige Erreichbarkeit (Fremdbestimmung) 
  • Fehlende Natürlichkeit  (alles im rechten Winkel, mehr asphaltierte Straßen als natürliche Wege und Grünbereiche)
  • … 

Wie kann ich bei mir zu Hause genau diesen Stressoren entgegenwirken? 

            Was entspannt micht, was sorgt für innere Ruhe?


BEISPIELE:

  • Geschlossene Schränke in neutralen Farben 
  • Gedämpfte Lichter, Kerzenlicht statt elektrischem Licht am Abend 
  • CDs, Schallplatten statt Dauerberieselung inkl. Werbepausen im Radio/TV 
  • Handyfreie Zonen 
  • Einfacher kochen (simple Gerichte, mit weniger Zutaten)
  • Kreative Beschäftigungen die gleichzeitig entspannen (Backen, Stricken, Gartenarbeit, Naturkosmetik selbst herstellen) 
  •  Tiere beobachten (Aquarium, Käfig mit kleinen Nagern) 
  • Gemeinsame Familienzeit / Hyggezeit mit Keksen, Kakao und Brettspielen 
  • Gedichte lesen 
  • Natürliche Raumdüfte statt künstlicher Duftkerzen verwenden 
  • Schränke regelmäßig ausräumen und deren Inhalt  reduzieren (weniger ist mehr) 
  • Auszeiten bewußt genießen
  • Entspannungsecke einrichten (Kissen, Düfte, Musik…) 
  • Organische Formen (Rundungen, Bögen, geschwungene Linie bei Möbeln, Wandgestaltung, Accessoires etc.)
  • ...